Skip to content
  • «
  • 1
  • »

The search returned 1 results.

Verpackungswende jetzt! journal article

Novellierung der Gesetze zum Umgang mit Plastikverpackungen – echte Kreislaufwirtschaft erfordert einen Systemwandel

Sophie Herrmann, Anna Schwarzmann

Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft, Volume 21 (2022), Issue 2, Page 74 - 86

Das bisherige System zu Verpackungen in Deutschland ist weit entfernt von einer Kreislaufwirtschaft und weiterhin stark linear. Der Wandel zu einer echten Kreislaufwirtschaft mit Blick auf Verpackungen kann jedoch gelingen. Alle Werkzeuge, Ideen und Lösungen dafür stehen uns bereits jetzt zur Verfügung. Der Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft ist sowohl ökologisch und sozial wünschenswert als auch wirtschaftlich tragfähig. Das zeigen die Ergebnisse aus der aktuellen Studie zur Verpackungswende von WWF und SYSTEMIQ. Die bestehenden Verpflichtungen aus der Novellierung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) und korrespondierender Gesetze sind jedoch nicht ausreichend, um die Verpackungswende einzuleiten. Es genügt nicht, primär auf Recycling zu setzen. Vielmehr müssen darüber hinaus bestehende Hebel – von Vermeidung über Substitution und Mehrweg bis hin zum recyclinggerechten Design – ausgeschöpft und konkrete Vorschriften mit klaren Zeitplänen, Implementierungs- und Sanktionsmechanismen eingeführt werden. Ein solcher Systemwandel ist in den Zielen und dem Zweck des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und korrespondierender Normen bereits angelegt und mit diesen vereinbar. Der Koalitionsvertrag der neuen Regierung lässt hoffen, dass in dieser Legislaturperiode die Grundlagen für eine Verpackungswende geschaffen werden und das überkommene System durch eine echte Kreislaufwirtschaft ersetzt wird.

  • «
  • 1
  • »